Postproduktion

  
  
  

Oft sollen Bildanteile aus dem Realdreh und computerbasiertes Bildmaterial miteinander vermischt werden, ohne das für den Betrachter eine Bildcollage erkennbar ist. Hierdurch ergeben sich erstaunliche Möglichkeiten. Z.B. kann ein Bauherr einen Film produzieren lassen, der eine Örtlichkeit in einem Ist- und Soll-Zusand im direkten Vergleich visualisiert. Drehorte können nach Ihren Wünschen nachträglich baulich verändert oder sogar in andere zeitliche und örtliche Zusammenhänge versetzt werden.

Dies setzt komplexe Bearbeitungsschritte des Filmmaterials in der Nachbearbeitung voraus und erfordert viel Erfahrung in den technischen Disziplinen 3D Matchmoving, 3D Animation und Compositing. Hier profitieren unsere Kunden von unserem großen Know-How und unseren ausgereiften Produktionsflüssen und -mitteln.

Dem Filmmaterial wird erst in der Postproduktion der geforderte Look verliehen. Dies bedeutet neben der Erstellung von Filmgrafiken unter Berücksichtigung Ihrer CI z.B. auch die farbliche Veränderung des Filmmaterials selbst. Die Farbkorrektur gibt als letzter Arbeitsschritt Ihrem Filmprojekt eine durchgängige Stimmung und verpasst dem Film den gewünschten Touch.

 
REBUSmedia 3D Animation